• Wir eröffnen unsere 4. Filiale
  • ...und alle feiern mit :-)
Angebote in:
Angebote noch:

Ab jetzt in der Crusiusstraße 26 in Leipzig

Warum viele Ehepaare zwei Schlafzimmer haben.

Frust im Bett - Schnarchen ist ein Liebestöter

Dass viele Ehepaare in unterschiedlichen Zimmern schlafen, hat sicher nichts damit zu tun, dass sie sich nicht mehr riechen können. Oder dass sie sich nicht mehr mögen. Nein, es hat oft gesundheitliche Gründe.

Gesundheit

Sicher haben sich einige Leser wiedererkannt. Es geht um das Schnarchen. Und dieses Thema sollte man nicht meiden, indem Eheleute getrennt schlafen. Im Gegenteil, achten Sie darauf, wenn Ihr Partner oder Ihre Partnerin schnarcht. Beobachten Sie, ob mit dem Schnarchen auch nächtliche Atemaussetzer verbunden sind.

Ursachen

Eine der Hauptursachen ist das Übergewicht. Wegen des größeren Körperumfangs fällt es schwerer zu atmen. Besonders in Rückenlage drückt das Körpergewicht auf die Lungen und das Gewebe im Rachenraum wird nach hinten gezogen.
Hiermit kommen wir bereits zu einem weiteren Grund: Das Alter. Im Alter ist das Gewebe nicht mehr so stark, es erschlafft und die Muskelspannung lässt auch nach. Atmet der Schnarchende dabei ausreichend, so ist das nur für den Partner ein Problem. Schlafentzug wegen dem nächtlichen Lärm führt zu Spannungen.

  • Sind Sie tagsüber oft müde?
  • Leiden Sie an Konzentrationsstörungen?
  • Sind Sie schnell gereizt?


Folgen

Kommen zum Schnarchen Atemaussetzer hinzu, dann ist es nicht nur nervig, sondern gesundheitsgefährdend. Menschen, die unter einer Schlafapnoe leiden, sind tagsüber oft müde, unausgeglichen und leiden oft an Konzentrationsstörungen.
Langfristig kann  der nächtliche Sauerstoffmangel zu erhöhtem Blutdruck und im schlimmsten Fall zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen.

Atemaussetzer können auch ohne zu schnarchen auftreten. Bitten Sie Ihren Partner, dass er nachts gelegentlich darauf achtet.

Hilfe

Hat der Partner die Atemaussetzer erkannt, können Sie beginnen das Übel bei der Wurzel zu packen.
Wichtig ist die Reduzierung des Körpergewichts – leichter gesagt, als getan. Bewegung an der frischen Luft ist immer gut. Gesangsübungen stärken die Rachenmuskulatur und die Lungen. Wenn Sie Freude am Singen haben, dann treten Sie einem Chor bei. Auch Übungen nach Dr. Geraldo Lorenzi-Filho können helfen. Fahren Sie mit der Zunge am Gaumen entlang und heben Sie das Zäpfchen / Gaumensegel während Sie „Ahhh…“ sagen. Durch regelmäßige Wiederholungen können Sie die Muskulatur in Mund und Rachen stärken.
Sind Sie musikalisch veranlagt? Spielen Sie das Instrument der Aborigines – Australiens Ureinwohner - das Didgeridoo. Sie werden im weltweiten Netz noch viele andere Übungen finden, mit denen Sie die Zunge und Rachenmuskeln stärken können.
Auch eine Änderung der Schlafposition kann helfen. Versuchen Sie mehr auf der Seite zu schlafen.
Die bekannteste Hilfe ist, indem Sie Alkohol meiden. Alkohol betäubt die Muskeln und unterstützt das Schnarchen in Verbindung mit einer Schlafapnoe massiv!

Eine weitere Hilfe ist das Schlafpflaster, auch hiermit konnten schon beachtliche Ergebnisse erzielt werden. Ein weiterer Vorteil von Schlafplastern ist, dass die eingeatmete Luft gefiltert, befeuchtet und erwärmt wird, bevor sie in die Lunge gelangt.

Schlafberatung

Aus Erfahrung wissen wir, dass es nicht immer leicht ist seine Schlafposition zu verändern. In Rückenlage sollte eine feste Matratze gewählt werden – das vereinfacht das Atmen in dieser Position.
Möchten Sie sich langfristig aber umgewöhnen, wäre eine harte Matratze in Seitenlage zu fest, da ein Druck auf Schultern und Becken aufgebaut würde.
Mit unserem PREMIUM-SCHLAFSYSTEM können Sie individuelle Einstellungen vornehmen, damit Sie auch auf einer festen Matratze mit Schultern und Becken eintauchen können.
Und damit der Kopf richtig gelagert ist und so Schultern und Nacken optimal entlastet werden, ist das richtige Kopfkissen wichtig. Unser höhenvariables KONTURKISSEN EXTRA ist meiner Meinung nach die erste Wahl! 

Kopf hoch!

Die Atmung fällt etwas leichter, wenn der Kopf höher gelagert ist, als der Körper. Viele Lattenroste bieten ein verstellbares Kopfteil denken Sie jetzt sicher. Doch Vorsicht! In Seitenlage mit einem erhöhten Kopfteil zu schlafen würde bedeuten, dass Ihre Wirbelsäule krumm wie eine Banane ist. Das kann nicht zielführend sein.
Besser ist eine schiefe Ebene. Das bieten wir auch Menschen an, die auf der Seite schlafen und Reflux-Probleme haben (Aufstoßen von Magensäure).
Auf unserem REFLUX NOVIS liegen Sie gerade und dennoch mit dem Kopf erhöht. Kaufen Sie mit Köpfchen ;-)

Eine weitere Behandlungsmöglichkeit kann eine Lasertherapie sein. Mit einem Laser wird der Rachenraum rund um das Zäpfchen gestrafft. Die schmerzfreie Therapie erfolgt meist innerhalb weniger Sitzungen. Allerdings ist diese Form der Behandlung eine private Leistung und wird von gesetzlichen Kassen meist nicht übernommen.

Zusammenfassend möchte ich Ihnen meine Tipps nochmal aufzeigen:

  • Versuchen Sie Ihr Körpergewicht ggf. zu reduzieren
  • Achten Sie auf ausreichend frische Luft im Schlafzimmer
  • Vermeiden Sie Zigaretten und Alkohol
  • Diverse Übungen können die Mund- und Rachenmuskulatur stärken
  • Schlafen Sie möglichst auf der Seite
  • Schlafen Sie mit erhöhtem Kopf


Lassen Sie sich helfen!

Wenn alle Versuche ohne Erfolg bleiben, dann scheuen Sie sich nicht einen Facharzt aufzusuchen! Für eine Erstdiagnose können Sie ein Gerät mit nach Hause bekommen, das den Sauerstoffgehalt im Blut und andere Werte aufzeichnet.
Ihr Arzt kann Ihnen – wenn nötig – eine Überweisung für ein Schlaflabor ausstellen. Hier werden alle notwendigen Parameter aufgezeichnet und ausgewertet. Der Arzt im Schlaflabor kann Ihnen dann ein medizinisches Gerät verschreiben, mit dem Sie nachts stets frische Luft in die Lungen bekommen. So schützen Sie sich vor schweren Folgen.
Und eine regelmäßige Kontrolle kann auch dazu führen, dass Sie später mal wieder ohne äußere Hilfe gut schlafen können.

Ehepaare kommen so wieder zusammen

Und wenn sie die Sache mit dem Schnarchen im Griff haben, dann können Ehepaare auch wieder gemeinsam in einem Ehebett schlafen. Wunderschöne, praktische und metallfreie Massivholzbetten finden Sie auch bei uns:

Wenn es um den gesunden Schlaf geht beraten wir Sie gern!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr René Dornbusch
vom geborgenschlafen-Team.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Reflux Lattenrost NOVIS - metallfrei Reflux Lattenrost NOVIS - metallfrei
ab 569,00 € *
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
(ab 100 Euro Versandkostenfrei)
Leipzig feiert!
Orthopädisches Naturlatexkissen - Konturkissen Orthopädisches Naturlatexkissen - Konturkissen
ab 103,20 € * 129,00 € *
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
(ab 100 Euro Versandkostenfrei)
Massivholzbett NATURBETT -Zirbe Massivholzbett NATURBETT -Zirbe
ab 995,00 € *
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
(ab 100 Euro Versandkostenfrei)
Jetzt Rückruf vereinbaren!
Die von Ihnen übermittelten Informationen werden gemäß unserer Datenschutzerklärung gespeichert um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.
Jetzt Rückruf vereinbaren!
Rückruf erfolgreich angefordert.
Formular konnte nicht verarbeitet werden.