Schlafstörungen vermeiden durch unsere Einschlaftipps

 

Richtig guter Schlaf gehört zur täglichen Pflege Ihres Körpers

Sicher haben Sie auch Menschen im Familien- oder Freundeskreis, bei denen Homeoffice an der Tagesordnung ist bzw. war. Was meinen Sie, sind die Rechner sicher? Als Laie kann man das nicht beantworten, aber die meisten Nutzer sorgen für regelmäßige Updates, ein Anti-Viren-Programm und eine Firewall. Ähnlich dürfte es beim Auto aussehen. Regelmäßige Wartungen und das beste Öl sorgen für eine sichere Fahrt.

Doch was tun Sie für sich? Zwischendurch schnell an der Pommes-Bude was essen, weil die Zeit so knapp ist? Stress von morgens bis abends, um dann todmüde ins elektrisch erwärmte Wasserbett zu fallen? Oder ganz modern - ins Boxspringbett, dessen Federn elektromagnetische Felder verstärkt. Am nächsten Morgen im selben Rhythmus weiter - Schlafstörungen vorprogrammiert...

Jetzt mal ehrlich, unsere Gesundheit ist wichtiger als jedes Auto, Laptop und all die anderen teuren Sachen, die wir pflegen. Pflegen Sie sich mal selbst. Tun Sie was für Ihre Gesundheit!

Neben einer gesunden Ernährung und Sport ist der Schlaf extrem wichtig. Es gibt offenbar sogar Forscher, die dem Schlaf die höchste Priorität zusprechen. Jedes Tier und jeder Mensch auf dieser Erde benötigt Schlaf. Und wenn man bedenkt, dass manche drahtlose Verbindung in derselben Frequenz arbeitet, wie unser Gehirn, dann ist es kein Wunder, dass viele Menschen trotz ausreichenden Schlafs tagsüber müde sind. Wenn das Gehirn nicht loslassen kann, dann fehlen unter Umständen die äußerst wichtigen Tiefschlafphasen.

Machen Sie ein Update

Das was im Büro das Laptop ist, ist in Ihrem Schlafzimmer das Bett. Ein metallfreies Massivholzbett von geborgenschlafen gibt Ihnen ein wohliges Gefühl. Es ist ganz ohne chemische Lacke und der Holzleim ist frei von Formaldehyd. Eine metallfreie Naturmatratze aus dem Hause geborgenschlafen ist nicht nur strengstens auf Schadstoffe geprüft, sondern bietet mit der hohen Punktelastizität optimale Liegeeigenschaften und ist extrem langlebig. Im Gegensatz zum synthetischen Latex ist Naturlatex offenporig. Mit dem richtigen Bezug bieten unsere Bio-Matratzen auch Menschen die schwitzen ein gutes Bettklima! Abrunden können Sie Ihr Schlaferlebnis mit einem Naturkissen und einer Naturdecke. Ein hochwertiges Nackenstützkissen kann nächtliche Verspannungen und Kopfschmerzen vorbeugen. Eine Naturdecke aus unserem Sortiment kann je nach Bedarf wärmen oder auch etwas kühlend wirken. Auf jeden Fall bieten unsere Decken, wie auch die Naturmatratzen, ein gutes Bettklima und laden sich nicht statisch auf – im Gegensatz zu synthetischen Fasern. Bei vielen Schlafstörungen ist das bereits die Lösung. Somit haben Sie im Schlafzimmer die beste „Hardware“.
Sicher fragen Sie sich, wie im Vergleich dann die „Software“ aussieht. Sie selbst sind dafür verantwortlich sich ein gutes Schlafumfeld zu schaffen. Verzichten Sie - wenigstens nachts - auf WLAN und andere Funktechniken. Elektrogeräte, wie ein Radiowecker, TV oder eine Heizdecke haben unserer Auffassung nach auch nichts im Schlafzimmer verloren. Weitere Einschlaftipps finden Sie am Ende dieses Beitrags. Wenn Sie alle Punkte berücksichtigen, dann haben Sie beste Chancen gut zu schlafen und erholt aufzuwachen. Fragen Sie uns einfach, wir beraten Sie gerne persönlich und berücksichtigen Ihre Wünsche.

Motorwartung, waschen, saugen, polieren

Für alle Auto-Fans: Im Vergleich zum Auto können Sie dann behaupten, dass in Ihrem Schlafzimmer der Motor perfekt gewartet wurde, der Innenraum sauber ist und duftet und der Lack perfekt geschützt ist. Damit auch in späteren Jahren „der Lack nicht ab ist“.

Gratis Einschlaftipps gegen Schlafstörungen

 o         schaffen Sie ein optimales Schlafklima (Empfehlung zw. 50-60% Luftfeuchte).

o          die Schlaftemperatur sollte bei Erwachsenen zwischen 15° - 18° C und bei Kindern bis 20° C
            liegen.

o          auf Biorhythmus achten (stets zur selben Zeit ins Bett gehen/aufstehen)

o          vermeiden Sie Kunststoff- bzw. Synthetik im Bett (elektrostatische Aufladung)

o          keine Schnurlostelefone (DECT) verwenden. Wenn vorhanden – dann ECO Modus aktivieren
            (sonst dauerhafte Funkwellenstrahlung)

o          wenn WLAN vorhanden - nachts ausschalten (Zeitschaltuhr) oder ggf. Abschaltung
            programmieren (z.B. an der FritzBox)

o          Radio- und Funkwecker vom Schlafzimmer fernhalten

o          Elektrogeräte aus dem Schlafzimmer verbannen

o          Kabel- und Verteilersteckdosen im Bettbereich reduzieren bzw. Netzfreischalter für
            Schlafbereich in der Hauptverteilung installieren lassen.

o          Verzicht auf Energiesparlampen – besser sind LED mit warmweiss-Spektrum

o          abends vor dem Schlafen nicht Laptop/Smartphone verwenden (blaues Licht verhindert
            Melatonin-Produktion)

o          in Mehrfamilienhäusern sind auch Nachbarn ggf. dankbar für einen entsprechenden Hinweis.

o          möglichst kein schweres Essen nach 18.00 Uhr

o          nicht mit ganz vollem oder leerem Magen hinlegen

o          vermeiden Sie am Abend stark anstrengende sportliche Aktivitäten      

o          Zettel + Stift ans Bett legen – belastende Gedanken kann man niederschreiben

o          keine Vitamin C-haltigen und alkoholischen Getränke vor dem Schlafen trinken - sie muntern       
             auf (vor allem Weißwein und Sekt)                                     

o          keine koffeinhaltigen bzw. teinhaltigen Getränke zu sich nehmen

o          Nikotin meiden

o          Beruhigungstees können unterstützend wirken (Melisse, Baldrian, Hopfen, Lavendel,
            Passionsblume, Kromatee)

o          tagsüber auf ausreichend Bewegung an der frischen Luft achten

o          evtl. Entspannungsmusik / Naturgeräusche (Wald, Bach etc.) anhören

Ich befasse mich seit vielen Jahren mit Schlafstörungen und wie man sie ausmerzen kann. Ich stehe Ihnen bei allen möglichen Fragen zu diesem Thema herzlich gern zur Verfügung. Gern per Email paderborn@geborgenschlafen.de oder telefonisch unter 05251 6868020.

Mit besten Grüßen
Ihr René Dornbusch vom geborgenschlafen-Team.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Massivholzbett Eisbuche® metallfrei - HANNI Massivholzbett Eisbuche® metallfrei - HANNI
ab 1.692,00 € *
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
(ab 100 Euro Versandkostenfrei)
Niendorfs Löwenschlaf Wildsammlung Niendorfs Löwenschlaf Wildsammlung
11,60 € *
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
(ab 100 Euro Versandkostenfrei)
Kräuterkissen Kräuterkissen
14,95 € *
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
(ab 100 Euro Versandkostenfrei)
Zirbenkissen mit Schafschurwolle Zirbenkissen mit Schafschurwolle
ab 42,00 € *
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
(ab 100 Euro Versandkostenfrei)
Naturlatexmatratze PROMO HEVEA - 5 Zonen - 16 cm Naturlatexmatratze PROMO HEVEA - 5 Zonen - 16 cm
ab 595,00 € *
19% MwSt. zzgl. Versandkosten
(ab 100 Euro Versandkostenfrei)