25 Jahre Fa. Machts / geborgenschlafen

Kaum zu glauben wie die Zeit vergeht. Liebe Freunde, wir befinden uns im Jubiläumsjahr 2020!
1995 standen unser Tischlermeister Dieter Machts und Sohn Möbeltischler Thomas Machts vor der Entscheidung sich selbstständig zu machen. Heute können wir sagen, zum Glück haben sie es getan.

Angefangen im 1-Mann Büro Zuhause in Altenberga, über den Umzug nach Bibra, wo mit viel Kraft und Energie eine Fachwerkscheune umgebaut wurde. Die erste Tischlerwerkstatt der Familie Machts war geborgen. Im Jahr 2003 wurde die Ausstellungsfläche und die Büros nach Maua (b. Jena) umgesiedelt, womit der Grundstein für eine neue Zeit gelegt worden war.

Nun kann man sagen, sind wir angekommen. Die Werkstatt, der Werksverkauf und die Büros befinden sich seit Januar 2017 im ersten eigenen Betriebsgebäude, dem wunderschönen "BS8" in Jena. Der Name "BS8" steht für die Brüsseler Straße 8 - in der wir uns seit dem, genau gegenüber dem Hornbach Baumarkt befinden. Im Gewerbegiet Jena-Lobeda riecht es nun täglich nach frisch verarbeitetem Holz - vor allem der Duft der Zirbe, welcher bei der Produktion unserer metallfreien Zirbenholzbetten besonders hervor kommt.

Werte Freunde und Geschäftspartner, liebe Kunden und Mitarbeiter, wir sind sehr stolz und glücklich die 25 mit Ihnen erreicht zu haben. Wir freuen uns auf die Zukunft!

Das Team von geborgenschlafen und der Fa. Machts

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.